Port-Nutzung

Nach Freigabe/Weiterleitung von Port 5060 (UDP) kann im WiiBuilder2 eine Verbindung
zum RAPTOR initiiert werden (Zusammenführung). Danach werden Status und
Temperatur der Düse angezeigt.

Für die Übertragung von Daten muss Port 5050 (TCP) freigegeben werden.

Der RAPTOR pollt auf Port 5090 (UDP). Die Funktion ist unbekannt.
(Eine Freigabe/Weiterleitung dieses Ports ist nicht notwendig.)

Freigabe/Weiterleitung

Port  Typ  Funktion 
5050 TCP Datentransfer
5060 UDP Status
5090 UDP Connect-Informationen

Connect-Informationen

Der 3D-Drucker sendet seine Connect-Daten über Port 5090 ins locale Netz.

  WTIP:<ip> WTNAME:RAPTOR WTTYPE:TP1 WTID:<id>
Beispiel
  WTIP:192.168.55.33 WTNAME:RAPTOR WTTYPE:TP1 WTID:WD4C11AE89C470